Der Gartenlegastheniker meldet sich zurück...

Dieses Thema im Forum "Außenanlage" wurde erstellt von HexxHexx, 24. März 2012.

  1. HexxHexx

    HexxHexx Gesperrt

    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... und ist weiterhin lernfähig, hat aber auch viel gelernt und wohl richtig gemacht :)

    bei uns herrschen seit tagen teilweise über 20 grad, es grünt und blüht explosionsartig. heute habe ich mal richtig intensiv geschaut, was so alles den winter überlebt hat. was soll ich sagen? ich laufe mit stolz geschwellter brust durch die gegend, lach. es hat wirklich fast alles überlebt. noch vor 1 1/2 wochen herrschte so tristes gestrüpp und grau, dass ich in gedanken schon bei diversen gartenversandhandlungen bestellungen aufgegeben habe. aber nein... zwischen dem traurigen gestrüpp grünt es nun... außer beim römischen wermut. dem hat mein vermieter wohl den garaus gemacht. darüber bin ich auch mehr als stinksauer. fingerhut, stockrose und und und.... alles was ich teilweise selbst gezogen habe, ist wieder da und wird dieses jahr hoffentlich das erste mal blühen :) die pfingstrosen sind schon so weit, dass sie an pfingsten wohl verblüht sind.... *loooooooool. einige tulpen zeigen auch knospen.... ach schön.... lach.

    vielen dank nochmal marie, blume und rosen.... ich habe eure tipps beherzigt und es hat funktioniert. dieses jahr werde ich wesentlich weniger arbeit haben :) statt einer reihe sonnenblumen werde ich dieses jahr mal mein glück mit balkontomaten probieren :) meine südwand ist ideal dafür.

    ich werde euch im frühjahr und sommer noch öfter mit fragen nerven ;)

    eure hexe

    ps: ach ja.... lach. den pfefferminz hat es definitiv dahingerafft, dafür hat der rosmarin - unglaublich - überlebt.... *prust.....

    und jetzt putze ich meine terrassenmöbel :)
     
  2. blume

    blume SC Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich gratuliere dir liebe hexe..zu deinem erfolg..
    da siehst du mal ..man muß nur geduld haben..
    ich freue mich auch immer..über jede kleine
    blume die wiederkommt..
    also mach weiter so..das macht uns alle froh..:D;)
     
  3. Rosenstolz

    Rosenstolz SC Mitglied

    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hexe - bei Tomaten noch einen ganz wichtiger Hinweis: sie brauchen viel Nahrung, sieh zu ob Du irgendwo Pferdemist bekommen kannst - UND - sie mögen kein Wasser von OBEN: ergo - keinen Regen!!

    Schau mal,ob Du einen Regenschutz basteln kannst - ansonsten gibt es auch fertige "Tomatenhauben"....

    Viel Erfolg weiterhin.....mit Deinem neu erworbenen grünen Daumen..:)
     
  4. HexxHexx

    HexxHexx Gesperrt

    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    danke ihr beiden :)

    rosen, da kommt kein regen hin, aber viel sonne. obendrüber ist ein balkon :) aber danke für den tipp! pferdemist unterm küchenfenster... hmmmm, hmmm..... lach. ob das so gut kommt? ein problem wäre es nicht. um die ecke sind 2 pferdehöfe.... lach.
     
  5. Rosenstolz

    Rosenstolz SC Mitglied

    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na bestens Hexe, nix wie hin zum Pferdehof und ab mit den Äpfeln nach Hause....., glaub mir -da stinkt nix zum Himmel oder zum Küchenfenster rein. Der Mist wird ja unter die Erde gemischt.....Pflanzen einpflanzen und sehr gut angiessen...., und mindestens einmal am Tag Wasser geben...sollst sehen - das klappt!
     
  6. Ramona68

    Ramona68 SC Mitglied

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tomaten-Gieß-Tipp

    man nehme eine alte plasteflasche

    schneide den boden ab

    beim pflanzen der tomate grabe man die flasche mit offenen bodenteil nach oben so mit ein, dass der trinkhals an die wurzeln der tomate reiche

    natürlich entferne man vorher den flaschenverschluss - hahaha

    nun kann man jeden tag wunderbar die tomate gießen, indem man das wasser in die flasche füllt

    läuft alleine nach, wässert auch an heißen tagen, wenn man halt früh wasser reinmacht
     
  7. blume

    blume SC Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich habe ja nun meinen garten soweit fertig...
    habe aber festgestellt..das doch einige blumen
    weg sind..
    da fällt mir ein spruch ein ...

    wir pflanzen ein und reißen raus..so geht uns die arbeit im garten
    nie aus..

    so ist es doch immer schön ..wieder ein paar neue ideen zu haben..
    ich wünsche euch allen einen grünen daumen...
     
  8. HexxHexx

    HexxHexx Gesperrt

    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    heute habe ich die fuchsien gesetzt, die mein papa mir diese woche gebracht hat. das unkraut, das sich zum glück noch in grenzen hält, mal weggemacht und nochmal genau drüber geschaut. es kommt tatsächlich ALLES wieder, was ich an mehrjährigen pflanzen letztes jahr gezogen und gepflanzt habe. die königskerzen, die stockrosen, die sonnenaugen, die "fingerhüte" und und und... ich sehe schon, dass die arbeit dieses jahr wesentlich weniger ist wie im vorigen jahr ;)

    das mit den tomaten habe ich sein lassen. aus einigen gründen werde ich das nicht schaffen und habe einfach keinen kopf dafür :(
     
  9. blume

    blume SC Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo hexe..mit deinen fuchsien..sei bitte noch vorsichtig..
    wegen den eisheiligen..
    denn die mögen keine kälte...
    wäre echt schade..
    aber ansonsten freue ich mich über deinen
    grünen daumen..
    auch ich bin immer glücklich wenn es etwas grünt vom
    letzten jahr..
    aber die gärtnereien wollen ja auch leben..#grins:D


    Des Menschen Engel ist die Zeit...
     
  10. Ramona68

    Ramona68 SC Mitglied

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hexe, du solltest dir wenigstens eine tomate zu deiner persönlichen freude holen. die kannst du doch auch in einen großen kübel pflanzen und schön in die sonne stellen.
    einfach so für dich - für die seele halt.
    ich werde das jedenfalls machen :)

    bei mir ist relativ viel kaputt gegangen über den winter. diesmal ist es nicht erfroren, es ist verdurstet. einfach zu lange kein regen.
    in der kräuterschnecke die hälfte nicht mehr gekommen, die rosen runtergetrocknet - man mag es nicht ansehen. die ein oder andere treibt zwar ganz unten raus, aber da bleibt abzuwarten, ob das wilder wuchs ist oder was sich da tut.
    die erdbeeren blühen :) das ist schön
    ich hab am wochenende die kübel rausgehievt - na gut, ich hab sie raushieven lassen. mit egal, ob da nochmal frost kommt oder nicht. entweder die pflanzen stehen das durch oder haben den härtetest halt nicht bestanden.
    das unkraut wächst jedenfalls ungemindert und immer.
     
  11. HexxHexx

    HexxHexx Gesperrt

    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    also, ich bin auch ein "verfechter" der eisheiligen :) letztes jahr habe ich auch alles erst raus und gepflanzt nach dem 15. mai. die blumen die bei mir im wohnzimmer überwintert haben, kommen auch erst danach wieder raus. aber die fuchsien MUSSTEN raus, weil mich sonst mein papa ge k i l l t hätte, lach. außerdem sind das winterharte, die werden das bißchen frost was vielleicht noch kommt, bestimmt überstehen.

    ansonst bin ich echt mal gespannt wie das dieses jahr aussieht, wenn viele pflanzen das erste mal blühen :)

    ach ja, auch mein mini-weidenkätzchen-baum ist echt eine pracht anzusehen. bei dem dachte ich auch, der hätte das zeitliche gesegnet. ein richtig schöner kleiner busch ist das geworden :)
     
  12. HexxHexx

    HexxHexx Gesperrt

    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    so, nachher muss dieser elende bodendecker wieder dran glauben, der mir inzwischen alles mal wieder überwuchert hat.

    tomatenpflanzen sind nun doch da :D, die werde ich nachher auch in große Kübel pflanzen.

    ansonsten wächst und gedeiht alles, dass es eine wahre pracht ist! leider auch das unkraut.... lach.

    bei nächster gelegenheit, wenn denn die selbstgezogenen pflänzlein vom letzten jahr blühen, folgen bilder :eek:
     

Diese Seite empfehlen