Gemeiner Giersch - Bekämpfung

Dieses Thema im Forum "Außenanlage" wurde erstellt von Ramona68, 28. Juni 2010.

  1. Ramona68

    Ramona68 SC Mitglied

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dem Giersch zuleibe zu rücken, ist schon schwierig aber nicht unmöglich

    die Pflanze zieht ihre Lebensenergie nicht hauptsächlich aus der Wurzel, sondern aus den BLÄTTERN

    wer die Pflanze also aus den Beeten haben will, muss nur eins machen

    IMMER und IMMER wieder die Blätter abreissen, sobald sich eines zeigt !!!!!

    natürlich schadet es auch nix, wenn man die Wurzeln rausreißt, aber das ist ja oft schwer möglich

    persönliches Beispiel:

    ich bekam drei wunderschöne riesige verwurzelte Pfingstrosen geschenkt
    und welch Freude und Schreck zugleich
    geblüht haben sie vom ersten Jahr an, aber in den Wurzeln waren soviel Gierschwurzeln mit drin, die sich nicht entfernen ließen und so hatte ich das Zeug im Beet

    die ersten zwei Jahre hab ich es mit Entfernen der Wurzeln versucht
    mäßiger Erfolg, denn die Wurzeln waren ja auch in den Wurzeln der Pfingstrosen
    dann las ich irgendwo.....die Blätter abreissen und abreissen und abreissen

    hab ich gemacht, immer wieder.....kaum kam eins raus...zack, weg damit

    und? ich habe nicht ein Stücklein Giersch mehr im Beet :)

    die Mühe ist es wert :)
     

Diese Seite empfehlen