Jump to content

HexxHexx

Members
  • Content Count

    2938
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

1 Follower

About HexxHexx

  • Rank
    Mitglied Experte
  1. Theatersitzplatz - Zitter - Zupfinstrument
  2. da musste ich nachgucken wie der sich schreibt, ich kann mir das nicht merken Pep Guardiola ansonsten enthalte ich mich jeder meinungsäußerung "über diesen scheiss verein" (zitat von den toten hosen :D )
  3. Geschwindigkeit - Gesinde - Mittelalter
  4. Religionsgeschichte - Schere - Schneidewerkzeug
  5. instandhaltungsmechaniker (noch nie gehört.... lach) - Haltung - Wirbelsäulengymnastik
  6. also da bin ich mir nicht ganz sicher... aber ich meine das war am 10.04.1933. damals haben die nationalsozialisten den 1. mai zum gesetzlichen feiertag gemacht (tag der nationalen arbeit)
  7. damit es klug klingt hier mal aus wikipedia kopiert :p Ein Smartphone ist ein Mobiltelefon, das mehr Computerfunktionalität und -konnektivität als ein herkömmliches fortschrittliches Mobiltelefon zur Verfügung stellt. Erste Smartphones vereinigten die Funktionen eines PDA bzw. Tablet-Computers mit der Funktionalität eines Mobiltelefons. Später wurde dem kompakten Gerät auch noch die Funktion eines transportablen Medienabspielgerätes, einer Digital- und Videokamera und eines GPS-Navigationsgeräts hinzugefügt. Viele moderne Smartphones sind mit einem hoch auflösenden berührungsempfindlichen
  8. Meisenknödel - Leim - Klebstoff
  9. Büttenpapier ist ein mit einem Sieb „aus der Bütte“ (einem flachen, wannenförmigen Gefäß) geschöpftes Papier
  10. Lateinamerika - Taler - Zahlungsmittel
  11. Mein Name ist David. Wir sind zu dritt. Meine Schwester Allison, mein Bruder Charlie und ich. Wir sind schon lange in diesem Haus, aber wir dürfen es nicht verlassen. Dad hat es verboten. Er ist nicht unser richtiger Vater, aber er will, dass wir ihn so nennen. Es ist besser, wenn wir tun, was er sagt. Sonst wird er böse und dann tut er uns sehr weh. Doch das wird bald aufhören. Denn heute werden wir Dad t ö t e n. - Tja, ich weiss gar nicht genau was ich zu diesem Buch sagen soll. Ich finde es fängt ziemlich zäh an, ist stellenweise wirklich sehr spannend und auch richtig gruselig, ein ech
  12. für 2 Personen Zutaten 1 TL Pflanzenöl 40 g Schinkenspeck, gewürfelt 1 Stange Lauch/Porree, dünn geschnitten 250 g Kartoffeln, gekocht und in Würfel geschnitten 4 Eier 2 EL fettarme Milch (1,5 % Fett) 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen Anleitung Pfanne mit Öl bepinseln. Schinkenspeck hineingeben und über mittlerer Hitze 1 - 2 min. anbraten. Anschließend Lauch und Kartoffeln hinzugeben und ca. 5 min. braten. Zutaten aus der Pfanne nehmen. Eier und Milch schaumig schlagen und über mittlerer Hitze in der Pfanne braten. Ei mit Hilfe eines Holzlöffels gleic
  13. für 6 Portionen Zutaten 100 g Basismüsli, ungesüßt 50 g Halbfettmargarine 2 EL Zucker, vorzugweise braun 2 TL Zimt 80 g Weizenmehl 1 Spritzer Süßstoff, flüssig 680 g Apfelkompott/Apfelmus, ohne Zucker 2 Äpfel 250 g Himbeeren (kann auch TK sein) 1 EL Puderzucker Anleitung Müsli mit Margarine, Zucker, Zimtpulver und Mehl zu Streuseln verkneten und mit Süßstoff abschmecken. Apfelkompott in eine Auflaufform (ca. 20 cm x 27 cm) geben, Äpfel in feine Spalten schneiden, in das Apfelkompott stecken und Himbeeren darauf verteilen. Streusel auf dem Obst verteilen und im vorgehe
  14. Fruchtsaft - Furcht - Angstzustände
  15. da ja jetzt "der letzte bulle" (sabber.... lach) auf SAT1 vorerst fertig ist, kann ich montagsabends wieder was anderes schauen :p ich werd mir das auf jeden fall mal anschauen... auch wenn sich bei schwäbisch bei mir die nackenhaare stellen ... lach
×
×
  • Create New...