Zum Inhalt springen

Probleme mit einem Tomatenstock


Empfohlene Beiträge

ihr lieben gärtnerinnen,

 

meine balkontomaten haben früchte bis zum abwinken und sie schmecken auch wirklich gut! mit einem stock habe ich allerdings probleme. es sind so gelbe, spitze tomaten. bevor sie gelb werden, fangen sie unten an der spitze an zu faulen. hmmm, nass werden sie nicht und bei den anderen beiden ist das (zum glück) nicht. da reifen die tomaten beispielhaft ran :rolleyes:

 

habt ihr eine idee woran das liegen könnte? :eek:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo hexe..wenn es die braunfäule ist..(kommt durch zuviel nässe )

dann solltest du die blätter alle abmachen..wenn die tomaten bräunlich werden..dann solltest du den tomatenstock entfernen..das ist unter den tomaten ansteckend..also ein sogenannter schädling..tut mir für dich echt leid...hast dir viel mühe gegeben..aber das ist in diesem sommer mal so

auch ich habe 2 pflanzen die ich raus nehmen musste..

bitte nicht auf dem kompost..sondern in die tonne...

nun wünsche ich dir vom rest viel glück..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke rosen und blume, das ergibt sinn.... seufz. vielleicht habe ich den zuviel gegossen. regen kommt da nämlich nicht hin. ich beobachte das jetzt weiter und sobald sich an den blättern was zeigt, entsorge ich den stock. in die tonne.... lach. kompost habe ich nämlich nicht :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so mädels... heute abend wird der tomatenstock entsorgt. er biegt sich wirklich unter den früchten, aber ausnahmslos ALLE sind an der spitze braun. ich hab die töpfe jetzt erstmal alle weit auseinander gestellt, denn bei den anderen beiden ernte ich schon fleißig und sie schmecken auch super.

 

ein versuch war es wert mit gelben spitzen tomaten.... lach

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blume hat Recht, das ist ansteckend und muss nicht zwangsläufig Deine Schuld sein Hexe -wegen zuviel giessen etc. Pilzsporen reifen irgendwo heran und werden mit dem Wind weiter transportiert. Schwupps, eh Du Dich versiehst - biste bzw. Deine Pflanzen - infektiööös....

 

In dem Falle ist es gut, das Du keinen Kompost hast- denn Pilzsporen überleben so ziemlich alles - können jahrelang auf der Lauer liegen, da hilft -wenn überhaupt nur die Chemische Keule.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...