Jump to content

Die angebliche Erbschaft, kriminelle Machenschaften!


Recommended Posts

momentan kreist wieder ein fax umher, was einen den eindruck gibt, das irgendwo ein erbe zur auszahlung ansteht, und ein rechtsanwalt auf der suche ist nach erben. das fax sieht echt gut aus, handschriftlich unterschrieben, und sogar mit aktenzeichen. wirklich gut gemacht.

 

aber vergesst es, alles was drin steht ist gelogen, auch wenn euer richtiger name drin steht.

 

hier die warnung:

 

In den vergangenen Wochen sind eine Vielzahl von Anfragen bei der Kriminalpolizei Idar-Oberstein eingegangen. Hintergrund ist, dass Bürger eine schriftliche Mitteilung eines angeblichen Rechtsanwaltes erhielten, der Erben für einen verstorbenen Mandanten sucht.

Der angebliche Anwalt gibt an, dass ein Millionenvermögen im Ausland deponiert ist, welches abgerufen werden könnte. Er schlägt vor, dass das Vermögen zu 40 Prozent an den Erben, zu 40 Prozent an den Anwalt, zu 15 Prozent an eine gemeinnützige Organisation und 5 Prozent für Aufwandsentschädigungen im internationalen Bereich ausgezahlt wird.

Es handelt sich dabei um eine Masche der so genannten „Nigeria Connection“ - international agierende Betrüger - die darauf angelegt ist, dass der vermeintliche Erbe zunächst kleinere und später größere Zahlungen sozusagen als Vorausleistung erbringen muss. Dieses Geld ist dann für immer verloren.

Die Kriminalpolizei rät, auf keinen Fall Kontakt zu diesem „Anwalt“ aufzunehmen.

Quelle: Polizeipresse Trier v. 24.07.12

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...