Jump to content

Das Schweigen eines Dorfes


Recommended Posts

Warum hat keiner eingegriffen? Man habe sich im Ort gewundert, heißt es in Zeitungsberichten über den schaurigen Inzestfall im idyllischen Westerwald. Nur gewundert, dass eine 16-jährige ein Baby bekommt und dann jedes Jahr ein weiteres? Acht Kinder insgesamt! Dabei hat kein Freund dieses Mädchen je zu Hause abgeholt, nie durfte es abends allein ausgehen. Wieso wird das Mädchen achtmal schwanger? Allein das müsste doch reichen, um alle zu alarmieren, Nachbarn, Jugendamt, Bürgermeister, Pfarrer, Lehrer. Missbrauch in der Familie ist meist ein brutal unterdrücktes Geheimnis. Man sieht den Opfern selten an, was sie durchmachen, kein Spruchband läuft über ihre Stirn und schreit heraus, was sie in ihrer Hölle, genannt Zuhause, ertragen müssen. Aber im Inzestfall von Fluterschen gibt es acht Zeugen des Verbrechens, acht Kinder, von denen eines als Baby starb und über die man im Ort klatschte, dass sie dem Stiefvater der jungen Mutter so verblüffend ähnlich sehen. Jahrelang ertrugen sie ihr Martyrium, weil der Vater mit Gewalt und Drohungen die Familie tyrannisierte. Es bleibt die Frage, warum niemand eingegriffen hat. Denn die meisten der rund 750 Einwohner des Ortes wussten wohl, dass in dieser Familie etwas nicht stimmte. Einer der Nachbarn schilderte in einem Interview, dass ihn der Lärm und das Geschrei der Kinder so gestört habe, dass er die Rollos runterließ. Diese Aussage hat mich am meisten schockiert. Natürlich ist es unangenehm, wenn man sich in die Familienverhältnisse anderer einmischen muss. Womöglich misstraut man den eigenen Beobachtungen und hofft, dass sich ein anderer Nachbar für zuständig hält. Es ist unbequem einzugreifen. Aber wenn schon die Zivilcourage fehlt, dann kann das Herz doch nicht schweigen, wenn Kinder weinen und leiden.

 

Ich habe selbst in meiner Schulzeit erleben müssen, wie 2 Schulfreundinnen von unserem katholischen Pfarrer mißbraucht wurden. Wie lange sie gebraucht haben, um wenigstens einigermaßen wieder mit ihrem Leben klarzukommen. Eine hat es geschafft inzwischen glücklich verheiratet zu sein, die andere ist als junge Frau komplett im Drogensumpf versackt. Sie hat inzwischen ihr Leben wieder fest im Griff.

 

Wenn ich es mal so krass sagen darf... wäre ein Tier mißhandelt worden, hätte es wahrscheinlich einen Aufschrei gegeben. Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe Tiere und lasse es auch nicht zu dass einem Tier, egal welchem, Gewalt angetan wird. Aber so ist es doch...

Link to post
Share on other sites

Schon klar... es ist bequemer sich Gedanken über ein paar vielleicht nicht korrekt gekennzeichnete Zitate in Herrn Guttenbergs Doktoberarbeit aufzuregen oder darüber, dass die Kassiererin an der Tanke mir jedes Mal ein Brötchen oder sonstwas aufschwätzen will.

 

Das passt...

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

es ist schon leichter sowas zur seite zu schieben, ich kann es nicht. wenn kindern ein unrecht geschieht, dann erwacht der kampfgeist in mir. das ertrage ich einfach nicht.

 

ich denke mir meinen teil... und danke der userin, die mir hierzu eine mail geschrieben hat :)

Link to post
Share on other sites

Das glaub ich auch nicht, ist aber Fakt das so niemand Kindern und ihren Leiden sein Gehör schenkt. Komisch, eigentlich sollen sie doch unsere Zukunft sein??

 

Habe heute ( mein Fernseher ist meistens nicht an, und Zeitung bekomm ich keine ) widerliche, schreckliche Nachrichten sehen können. In denen ging es auch um Kinder und Pädophile, da hab ich nur gedacht: kann die denn niemand stoppen?

 

Ach Hexe, habe vor vielen Jahren mal genauer hingesehen und desolate Zustände den zuständigen Behörden gemeldet. Was passierte? NIX!:mad:....da krieg ich auch die Wut....wenn ich dann Deinen Bericht lesen muss....

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...